Was ist die Endlossuppe?

Die „Endlossuppe“ ist ein Koch-Experiment, bei dem eine Gemüsesuppe über einen möglichst langen Zeitraum unter Zugabe immer neuer Gemüse-Zutaten immer wieder aufs Neue auf-, und weitergekocht wird. Mit allem Gemüse, das der Markt oder der Gemüsegarten bieten. Karotten, gelbe Rüben, Sellerie, Kartoffeln, Lauch, Karfiol, Kohlrabi, Brokkoli, Erbsen, Kürbis, Fisolen, Tomaten und vieles mehr. Was immer beliebt ist, ist willkommen. Das Gemüse wird von allen Mitköchen gemeinschaftlich geputzt, geschnitten und zusammen mit Kräutern, Gewürzen und reinem Wasser zu einer Suppe gekocht. Danach wird gemeinsam gegessen. Ein Rest wird aufgehoben. Er ist die Basis für die Endlossuppe.

Je länger es gelingt diese Suppe unter immer wieder neuer Zugabe von Gemüse kochend am Leben zu erhalten, desto dichter und einmaliger wird ihr Geschmack. Eine Erinnerungs-Essenz in der alle jemals in der Suppe verwendeten Gemüse ihre Spuren hinterlassen. Als higgsteilchenmäßig-winzige Idee bleibt etwas von allen Lebensmitteln in der Endlossuppe erhalten.

Die Basis für die derzeitige  Endlossuppe wurde im Schauspiel Köln am 16.10.2016 gekocht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s